Zweites Rennen 2019 und Rennbericht

Moderator: Carrera freak

Antworten
Benutzeravatar
Slotbahnschleicher
Beiträge: 36
Registriert: 16 Jan 2017, 11:21
Wohnort: Frechen
Kontaktdaten:

Zweites Rennen 2019 und Rennbericht

Beitrag von Slotbahnschleicher » 27 Mär 2019, 14:16

Hallo Zusammen,

Am 03.04.2019 startet im BRO die Sideways Serie ins zweite Rennen 2019

Wir fahren nach dem Sideways Reglement .



Wir fahren ab 2019 Slot.it P6 PT24 Reifen !!!
Es wird mit eigenen Reifen gefahren !!!
Der BMW M1 hat eine neue BoP und wird ab 2019 mit ROTEM Spurzahnrad gefahren !!!

Die besten Fahrer nehmen am Ende an der Deutschen Meisterschaft Teil.

5 Rennen werden dieses Jahr gefahren, mit einem Streicher.

Es wird nach Gesamtergebnis gestartet.

Termine sind:

06.02.2019 Beendet
03.04.2019
05.06.2019
08.08.2019
02.10.2019

Ihr findet uns hier:

Lichtinghagenstraße 7a
51491 Overath

Offen ist wie immer ab 18 Uhr.
20 Uhr Rennstart.

Wer gerne mitspielen möchte, schreibt am besten einfach eine Antwort zu dem Thema, ich setze Euch dann auf die Meldeliste.

Meldeliste:

01. Michael B. (Slotbahnschleicher)
02. Tom Franke
03. Michael J. (Einstein_II)
04. Der Viehtreiber (Volvo V70R)
05. Wolfgang G. (Turbo)
06. Thomas E. (Pommes1968)
07. Manuel S.
08. Fabian B.
09. Hans Q.
10. Bernd P.P. (Alonso)
11. Michael S. (Vielleicht, nicht fest)
12.


Wir freuen uns auf Euch.

Wie immer sind Leihregler und Autos vorhanden.
Am besten kurze Info vorab, damit wir die Autos für euch vorbereiten können.

Zum Abschluss noch etwas "Kleingedrucktes":
Durch die Teilnahme an dieser Rennserie stimmt der Teilnehmer der Veröffentlichung von Namen,
Ergebnissen und Fotos, zwecks Berichterstattung, in Print- und Online-Medien (z.B.: Internet) zu.
Zuletzt geändert von Slotbahnschleicher am 04 Apr 2019, 14:33, insgesamt 10-mal geändert.
_______________________________________
Wer zu spät bremst,
verliert.

Beste Grüße,
Michael

Einstein_II
Beiträge: 6
Registriert: 17 Jan 2017, 04:43

Re: Zweites Rennen 2019

Beitrag von Einstein_II » 27 Mär 2019, 14:31

Bin dabei
Gruß MJ

Benutzeravatar
Slotbahnschleicher
Beiträge: 36
Registriert: 16 Jan 2017, 11:21
Wohnort: Frechen
Kontaktdaten:

Re: Zweites Rennen 2019 und Rennbericht

Beitrag von Slotbahnschleicher » 04 Apr 2019, 14:42

Beim zweiten Sideways Lauf 2019 fanden sich 14 Starter an unserer Piste ein.

Die Reihenfolge der Startaufstellung richtete sich nach der Gesamtwertung.

TOPGRUPPE:

David
MJ
Wolfgang
Michael B.

Zweite Gruppe:

Hans
Michael S.
Tom
Lars
Stephan

Krabbelgruppe:

Alonso
Manuel
Pommes
Fabian
Christoph


Bild

Die Krabbelgruppe fuhr ein von vielen Abflügen und Terrorphasen erfülltes Rennen.
Christoph hatte ohne viel Training mit dem Analog Renner zu kämpfen und hat trotz vieler Abflüge ein gutes erstes Rennen gefahren.
Pommes und Manuel kämpfen auch mit Ausflügen neben den Slot und waren nicht ganz so zufrieden.
Alonso fuhr konstant, genau wie Manuel der wegen einiger Abflüge mehr Alonso ziehen lassen musste.
Fabian fuhr ziemlich besonnen, hatte alle Fahrer der Gruppe im Griff und hinter sich gelassen.

Bild

Die zweite Gruppe war es schon wesentlich ruhiger unterwegs.
Stephan, Hans und Tom sind sehr gut unterwegs gewesen und haben in der Gruppe die Messlatte über 150 Runden gesetzt. Lars fuhr auch wie gewohnt konstant seine Runden und lässt sich durch nichts aus der Ruhe bringen. Michael S. hat erneut auf seinen Capri gesetzt und leider wieder nur Probleme mit dem Auto gehabt. Er hat sogar versucht die anderen Fahrer durch anpusten des Armes aus dem Konzept zu bringen, aber hat alles nichts geholfen.

Bild

Die Topgruppe hat richtig Dampf gemacht, meiner einer, Michael B. hat versucht direkt von der Spur 4 aus Dampf zu machen und Wolfgang auf Spur 3 abzuhängen, das hat aber leider nicht ganz so funktioniert und Wolfgang zog langsam davon. MJ war eigentlich der langsamste aus der Topgruppe und hatte von vornherein schon den 4ten Platz ins Auge gefasst, falls ich nicht wieder abziehen lasse.. Leider hatte David massive Probleme mit dem Strom, so das er mehrfach Auto und Regler wechselte und wurde dadurch durchgereicht bis auf dem letzten Platz.
Im letzten Stint des Laufes hab ich auf Spur 3 noch mal versucht alles aus meinem Porsche rauszuholen um Wolfgang auf Spur 1 noch die Runden abnehmen zu können. Aber es war ein aussichtsloses Unterfangen nach 3 Abflügen und deswegen fuhr ich einen sicheren zweiten Platz hinter Wolfgang ein.

David sein Stromproblem war übrigens eine Kontaktunterbrechung in seinem Regler, wenn er schräg gegen den Abzug gedrückt hatte.

Wir freuen uns auf das nächste Rennen.

Bild
_______________________________________
Wer zu spät bremst,
verliert.

Beste Grüße,
Michael

Antworten

Zurück zu „BRO“