Willkommen im Gruppe 5 Forum

Allgemeine Fragen und Diskussionen
rleenen
Posts: 131
Joined: 15 Jan 2017, 16:30

Re: Willkommen im Gruppe 5 Forum

Post by rleenen »

Hallo Poldi,

das 24h Rennen in Kali hat ein eigenes Reglement und eine eigene BoP.
Dieses Jahr wurde das Reglement an das von HvK angelehnt, der Motor und das Motorritzel wurden getauscht.
Die Karosserien müssen z.B. die Kühlergitter etc. nicht enthalten und die Übersetzungen sind frei, ausgenommen der BMW M1.
Ob das Rennen nächstes Jahr nach dem Reglement von diesem Jahr gefahren wird oder ob Günter das Sideways-Regelment übernimmt, kann ich Dir aber nicht sagen.
Im Sideways-Reglement sind z.B. metrische Schrauben zugelassen (wie 2015 und 2016 in Kali), der BMW M1 wird durch ein größeres Spurzahnrad eingebremst und der Lancia darf mit Lexan-Teilen starten.
Aber im Prinzip kannst Du mit einem originalen Sideways-Auto starten, der Ferrari muss aber hinten am Radkasten bearbeitet werden, damit die Sideways-Räder passen, diese sind nämlich größer wie die P6 (PT24) von Slot.it, die wir in Kali fahren.
Gruß aus Siegburg
Ralf

Poldi
Posts: 38
Joined: 02 Apr 2017, 09:27

Re: Willkommen im Gruppe 5 Forum

Post by Poldi »

Hätte mich mal interessiert wie sich das Reglement der 24h in Kamp-Lintfort weiterentwickelt hat. Im Netz konnte ich dazu nichts finden.

alter Mann
Posts: 20
Joined: 18 Feb 2017, 19:45

Re: Willkommen im Gruppe 5 Forum

Post by alter Mann »

Hallo Poldi,
freut mich das du dich doch noch für die "kleinen Autos" interessierst ;)
Ja das Reglement für die 24H von Lintfort 2017 war an das Gr.5 Reglement von HvK angelehnt, mit einigen kleinen Änderungen die ich bei einem Langstreckenrennen für sinnvoll halte.
Z.B. durfte ein geschraubter Leitkiel gefahren werden und im Gegensatz zum offiziellen Gr.5 Regelwerk durfte auch der Slot it Motoehalter offset 0 gefahren werden.
Leider bin ich nicht so ganz glücklich mit dem Reglement das es in einigen Punkten etwas schwammig ist.
So darf man das Chassis, den Motorhalter sowie die Karosserie beschleifen.
Es gibt leider keine genaue Definition wieviel Material man wegnehmen darf und ich glaube das so Punkt im Reglement genauer definiert sein sollte.
2016 durfte nicht geschliffen werden, also eine eindeutige und vor allen Dingen eine zu überprüfende Regelung.

Gruß
Günter

P.S. leider kann ich nur die Word Version anhängen
Attachments
Gr524hKLv2.docx
(21.36 KiB) Downloaded 337 times

Poldi
Posts: 38
Joined: 02 Apr 2017, 09:27

Re: Willkommen im Gruppe 5 Forum

Post by Poldi »

Hallo Günter,
klar interessiere ich mich noch für die kleinen. :D
Meine Teilnahme am 24h in Kali 2015 war sozusagen mein Wiedereinstieg in den Masstab 1:32. Es ist halt blöd daß meine Clubkollegen zu der Zeit ein Langstreckenrennen in Hamburg fahren. Da habe ich einfach schlechte Karten ein Team zusammen zu bekommen. Ich hatte Magdalene mal gesagt, daß ich durchaus Interesse an einer erneuten Teilnahme hätte falls ein Team noch einen Fahrer braucht. Aber unser Ergebnis 2015 war ja auch keine gute Visitenkarte. :( Wobei, wer sich mit den 1:32 Renneregebnissen in Kamp-Lintfort auskennt der weiß das z.B. ein Werner Schilling oder eine Lisa Lipka dort ganz vorne mitmischen und kann sich leicht ausrechnen das wir 2015 von der Technik geschlagen wurden. ;)

Mir hat die Teilnahme jedenfalls viel gebracht. Ich habe danach bei uns den Slot-it Cup ins Leben gerufen und das ist inzwischen die bei uns am stärksten besuchte Rennserie. Da diese aber als Einsteigerserie konzipiert ist mußte ich das Reglement natürlich etwas anders gestalten. Man soll ja einfach ein Auto kaufen können, Magnrete raus und Chancengleich mitfahren können. Also Trimmgewichte verboten (Das hat mir bei Deinem Reglement sehr gut gefallen und nach Kali wußte ich daß es auch funktioniert), Ausgabe der Reifen (so ist sichergestellt daß die nicht manipuliert werden können) und ab der nächsten Saison müssen die ersten sechs der Meisterschaft mit gestellten Motoren fahren (die Slot-it Motorgehäuse sind ja offen und ich habe selbst gesehen wie da an den Motörchen gearbeitet wir. Ob´s was bringt weiß ich nicht, aber ich will das nicht! :D )

Nach nun drei Jahren Slot-it Cup habe ich natürlich auch dort ehemalige Neueinsteiger die inzwischen in die Kategorie "ambitionierte Profis" einzuordnen sind. Da aber der Slot-it Cup unbedingt als Einsteigerserie erhalten bleiben soll, diese "Profis" aber auch gefordert werden wollen habe ich mir gedacht, daß es an der Zeit ist die mal mit den großen Jungs spielen zu lassen und da kommt die Sideways Gruppe 5 Rennserie genau zur rechten Zeit. :D

Ich hatte neulich meine Gruppe 5 Autos aus 2015 vom Dachboden geholt und mich gewundert als ich deren Stand mit dem Sideways Gruppe 5 Reglement vergllichen habe. Darum meine Frage nach dem Reglement vom 24h Rennen. Inzwischen hat mir Ralf Leenen die aber dankenswerter Weise zugemailt.

Thomas.Pfaffenritter
Posts: 1
Joined: 09 Feb 2018, 14:12

Re: Willkommen im Gruppe 5 Forum

Post by Thomas.Pfaffenritter »

Micha wrote:
30 Jan 2017, 07:52
Hallo zusammen ,

wird diese Rennserie auch zufällig im Raum
Ansbach -Nürnberg gefahren...?

LG aus Mittelfranken

der Kölner Michel 😉
Hallo Michel,

weiß nicht, ob du es schon gesehen hast: https://forum.sideways-group5-races.com ... p=523#p522
Wir von der Slot-Connection im Nürnberg Süden machen jetzt auch mit - das erste Rennen ist bereits nächsten Freitag :-)
LG, Thomas

Micha
Posts: 33
Joined: 30 Jan 2017, 07:40
Location: 91522 Ansbach / Bayern

Re: Willkommen im Gruppe 5 Forum

Post by Micha »

Hallo Thomas,
ja dass ist ja super ....
Die Rennserie macht sowas von Spaß ...
Freu mich das Ihr diese auch nun fahrt....
Werd Euch in Wendelstein besuchen. :)
Glg Micha
ganz liebe Grüße

Micha (Der Kölner Michel) :lol:

Micha
Posts: 33
Joined: 30 Jan 2017, 07:40
Location: 91522 Ansbach / Bayern

Re: Willkommen im Gruppe 5 Forum

Post by Micha »

Hallo Thomas ,
mit was für Reifen geht Ihr denn bei Euch
an den Start?

Und wann beginnt das Rennen ? :roll:

Freitag der 16 .2 ist doch richtig :!: :?:

LG Micha

User avatar
Strietzel
Posts: 2
Joined: 14 Feb 2022, 09:54

Re: Willkommen im Gruppe 5 Forum

Post by Strietzel »

Moin,

dann mache ich mal hier eine kurze Vorstellung meiner Person.

Alter: 54
Slotracing Erfahrung: ca. 20 J.
Systeme: Carrera analog/Pro-X/SCX-D/Märklin Sprint/Fleischmann AR/Revell
Zuhause: Kreis Rottweil (78652)/BaWü

Ich bin eher Heimfahrer, das liegt aber auch daran, dass das hier irgendwie so eine Art Club-Niemandsland ist. :)

Seltsamerweise erst vor kurzer Zeit als Beifang aus der Bucht einen ersten Sidways Capri/Würth auf der Bahn (Revell) gehabt und dachte mir: "sch...... fährt der gut". Die Revell-Bahn ist beinahe wie eine Holzbahn und verzeiht eigentlich keine Fehler am Setup. Dann einen nächsten SWs M1/Meisterfoto und dann kam die Erkenntnis, dass die wohl alle ootb so fahren. Und das macht Laune, abgesehen davon, dass die Gruppe 5 einfach am geilsten aussehen.
Also dachte ich mir: "Guckst du mal, wer auch noch diese Teile über die Bahn treibt". :D

Grüße aus dem Südwesten
Strietzel

Post Reply

Return to “Gruppe 5 Pit lane”