1. Lauf 2017 ScuderiaHuntthestunt - SRC Mündelheim

Moderator: Carrera freak

Post Reply
ScuderiaHuntthestunt
Posts: 5
Joined: 17 Jan 2017, 08:28

1. Lauf 2017 ScuderiaHuntthestunt - SRC Mündelheim

Post by ScuderiaHuntthestunt »

Huhu zusammen,

gestern durften die Gr.5 Boliden von Sideways das erste Mal in den Katakomben des SRC Mündelheim Ihre bestialische Geräuschkulisse entfalten. 7 Starter, teils noch mit Leihwagen, traten gegeneinander an. Schon im Training zeigte sich, dass die der Mündelheimer Raceway für diese Boliden mit den schnellen lastwechseln und den engen Kurven mit sehr Gefühl um den Parcours geritten werden wollten. Die Zeiten lagen dementsprechend doch deutlich oberhalb der sonst gewohnten Zeiten der 1:32er. Einige Tests mit anderen Reifen (NSR, Procomp, Frankenslot) zeigten, dass dies nicht am Grippniveau der Bahn lag. Zwar stellte sich nach ca. 30-50 Runden der Gripp einigermaßen ein, doch durch Kurven "pushen" sieht deutlich anders aus. Demnach lagen die Top-Zeiten bei 9,6-9,7s ggü. 8,7s bei den Slot.it Classics. Einhellig war die Meinung, dass guter Gripp anders aussieht. Spaß hatten die Teilnehmer dennoch, da hier ein feinfühliger Finger und sauberes Fahren angesagt war.
Hinsichtlich der Reifen war der Gripp aber nicht die einzige Herausforderung:
1. Ich hatte im Vorfeld die PS1 soft besorgt, da ich davon ausgegangen bin, dass diese harmonischer zur Bahn passen. Während santazwerg diesen ein besseres Grippverhalten bescheinigte, hatte campa72 doch erheblich Mühe die reifen auf der Felge zu behalten. Aber Werner war nicht der einzige, dem der Reifen von der Felge rutschte - auch Frieder, Gulfman und mich (4 x) traf es - allerdings im Training.
2. Ganz klar war zu erkennen, dass die Reifen in den Kurven walkten und eine schnelle Kurvenfahrt eher einem Taumeln durch die Kurven entsprach.Und hier lag auch die Krux, warum die Zeiten nicht wirklich besser wurden.
3. Graining und starker Abrieb - sleten haben wir so einen massiven Abrieb bei einem Sprintrennen bei nur 4 x 4 Minuten gesehen. santazwergs Reifen hatten nicht nur ungefähr die Hälfte Ihre Masse verloren, sondern die Reifen erinnerten auch eher an zerknittertes Staniolpapier. Ein zweites Rennen mit den Reifen dürfte schon knapp werden. Loben muss allerdings, dass die Reifeb unabhängig vom Aussehen doch noch Gripp aufbauten.
Ich schaue mal, dass ich noch die anderen Reifen bekomme und ob wir club intern die Reifen auf Felgen mal verkleben.

Den 1. Lauf konnte Santazwerg auf einem M1 nach Hause fahren - herzlichen Rappeldackel!


+++Besten Dank an Euch alle und bis zum nächsten Rennen, wo wir hoffentlich etwas schlauer sind.


/Ralph


Ach ja...anbei die Ergebnisse....
Attachments
SW-G5_2017_1v5.jpg
SW-G5_2017_1v5.jpg (54.01 KiB) Viewed 2794 times

User avatar
Rataplan
Posts: 215
Joined: 17 Jan 2017, 08:37
Location: under the horse

Re: 1. Lauf 2017 ScuderiaHuntthestunt - SRC Mündelheim

Post by Rataplan »

zu der Problematik der Reifen verweise ich zu dem Teil Technik in diesem Forum
unter der Rubrik Reifen dazu eine Erfahrung

Grüße

Carrera freak
Posts: 65
Joined: 15 Jan 2017, 21:01

Re: 1. Lauf 2017 ScuderiaHuntthestunt - SRC Mündelheim

Post by Carrera freak »

Morgen zusammen.

Wie ich schon im Freeslotter sagte mag der Reifen es sauber gefahren zu werden.
Versucht aber mal statt Soft die Medium aus. Die verschleißen was weniger und sollten auch länger halten.
Womit wir allerdings bis jetzt keine Probleme haben ist, das der Reifen von der Felge walkt.
Aber die Idee ihn verkleben zu können würde das ja bei euch lösen.
.verklebt ihr die reifen bei den anderen Serien auch?

LG David

ScuderiaHuntthestunt
Posts: 5
Joined: 17 Jan 2017, 08:28

Re: 1. Lauf 2017 ScuderiaHuntthestunt - SRC Mündelheim

Post by ScuderiaHuntthestunt »

Hi David,

ja, bei den anderen Serien werden die Reifen auch verklebt. Das mit von der Felge spingen/Walken haben wir bei allen Herstellern beobachten können - Frankenslot, Slot.it, P6, NSR, BRM....
Dadurch, dass der Gripp realtiv hoch ist, lässt sich dies kaum verhindern.

/Ralph

Post Reply

Return to “Scuderia "hunt the stunt"”